FELLNASE SUCHT ZUHAUSE - DIESE WOCHE: HAUSYAK TASHI


Jede Woche stellen wir Euch besondere Tiere aus dem Neunkircher Zoo vor; damit suchen wir zwar kein neues Zuhause für eine Fellnase, aber einen Tierpaten.


Der neue tierische Erdenbürger wurde am 29. Juni 2019 im Neunkircher Zoo unter der notwendigen Hilfe der zuständigen Zootierpflege von der Yak-Kuh DAWA als ihren ersten Nachwuchs zur Welt gebracht. Für die dramatischen Begleitumstände seiner Geburt, wurde der Kleine auf den passenden Namen TASHI, tibetisch für Glück oder unter einem günstigen Stern stehend, getauft. Bei den Hausyaks handelt es sich um eine von nur fünf Rinderarten, die vom Menschen domestiziert wurden. Während das Verbreitungsgebiet des Hausyak in Zentralasien vom Himalaya über die Mongolei bis in den Süden von Sibirien reicht, ist sein wildlebender Verwandter, das Wildyak, vom Aussterben bedroht. Während ein kleines Yak-Kalb wie TASHI bei der Geburt nur etwa 20kg wiegt, wird er als erwachsener Bulle ein Gewicht von über einer Tonne erreichen.

Mit einer Tierpatenschaft für die Yaks von jeweils einem jährlichen Patenschaftsbeitrag von 200 Euro unterstützt ihr den Zoo bei Pflegekosten der Tiere, aber tragt auch zur Weiterentwicklung des Neunkircher Zoos als Natur- und Artenschutzzentrum aktiv bei.

Mehr Infos unter https://neunkircherzoo.de/tierpatenschaften/

0 Ansichten

IMPRESSUM:

CityRadio Saarland GmbH

Zeppelinstr. 10

66740 Saarlouis

Geschäftsführer: Michael Haubrich

Telefon: 06831 / 96 17 515

redaktion@cityradio-saarland.de

  • Weiß YouTube Icon