NATURWILDPARK FREISEN BITTET UM SPENDEN


Von den aktuellen Corona-Beschränkungen sind im Saarland beispielsweise nicht nur Restaurants oder Sportvereine betroffen, sondern auch Ausflugsziele wie Zoos oder Parks. Wegen der Corona-Krise musste ja auch der Naturwildpark in Freisen momentan schließen, der von der Familie Broszeit geleitet wird. Diesem droht nun infolge der Corona-Krise die Schließung. Betroffen sind natürlich dann auch die ganzen Tiere, die im Park leben. Kai Broszeit hat uns verraten, wie viele Tiere überhaupt aktuell im Park leben


(FÜR MOBILGERÄTE) Zum Anhören des Beitrags "Listen in Browser / Im Browser anhören" klicken


0 Ansichten

IMPRESSUM:

CityRadio Saarland GmbH

Zeppelinstr. 10

66740 Saarlouis

Geschäftsführer: Michael Haubrich

Telefon: 06831 / 96 17 515

redaktion@cityradio-saarland.de

  • Weiß YouTube Icon