IMPRESSUM:

CityRadio Saarland GmbH

Karl-Marx-Straße 4

66111 Saarbrücken

Geschäftsführer: Michael Haubrich

0681-8576996

redaktion@cityradio-saarland.de

  • Weiß YouTube Icon

RASER MACHEN CAMPUS NOBEL IN SAARWELLINGEN UNSICHER

Die Anwohner (zum Großteil Eltern) im beschaulichen Saarwellinger Neubaugebiet "Campus Nobel" sind - gelinde gesagt - entsetzt. Morgen für Morgen wird die 'Hauptstraße' des Gebietes, die Alfred-Nobel-Allee, regelrecht zur Autobahn.


Denn vor allem während der Zeiten des Berufsverkehrs der nahegelegenen Ford-Werke fahren Autos und LKW mit viel zu hoher Geschwindigkeit durch die Tempo 30 Zonen.


Zum Hintergrund muss man wissen, dass Saarwellingen seit einigen Jahren zu den geburtenstärksten Gemeinden des Saarlandes gehört. Ein Umstand an dem das neue Wohngebiet im Campus Nobel einen großen Anteil hat, wohnen hier doch sehr viele Familien mit kleinen Kindern. Zudem befindet sich mit der Kita Kinderland eine der größten Kindertagesstätten des Kreises im 'Campus'. Auch diese liegt direkt an der Raserstrecke. Die Straßen sind unübersichtlich, Kinder könnten jederzeit zwischen den am Straßenrand geparkten Autos auf die Straße laufen und es ist wohl tatsächlich nur eine Frage der Zeit bis etwas Schlimmeres passiert.


Und die Gemeinde? Sie will der Sache 'auf den Grund gehen' und hat Geschwindigkeitswarner installiert. Laut eines Campus Anwohners, der CityRadio Saarlouis auf diesen Umstand hingewiesen hat, solle dadurch geprüft werden, ob die Geschwindigkeiten dauerhaft zu hoch sind. Die Crux an der Sache ist aber: Die Gemeinde führt die Messung nun schon zum zweiten Mal während der Ferien und gar während der Ford Betriebsferien durch. So kann nach Einschätzung der Anwohner keine vernünftige Wahrnehmung der Lage erfolgen. Die Anwohner verlangen daher, dass auch zu Zeiten gemessen wird, in denen keine Ferien sind. Vielen reicht dieses aber nicht aus. Sie appellieren an die Gemeinde, die Straßen zur verkehrsberuhigten Zone zu machen. Aufpflasterungen oder Pflanzkübel könnten schon große Auswirkung auf die Geschwindigkeit der Fahrer haben. Der Vater eines 3-jährigen Sohnes schlägt vor, die Straßen nur für Anlieger' freizugeben. "Am besten fahren die Autos gar nicht mehr durch das Wohngebiet, sondern außen herum", sagt eine weitere Anwohnerin, Mutter von 3 kleinen Kindern.


Wie seht Ihr die Lage am Campus? Gerne darf hier diskutiert werden. CityRadio Saarlouis bleibt an der Sache dran.


Bleibt während der Hauptverkehrszeit stumm - Die Messung der Gemeinde Saarwellingen

718 Ansichten