SOLO CHARITYRIDE - UNTERSTÜTZT DAS RONALD MCDONALDS HAUS IN HOMBURG


Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Da sportliche Spenden-Events in bisher gewohnter Form in absehbarer Zeit nicht möglich sind, steigen wir solo aufs Rad – jeder für sich und alle gemeinsam für Familien schwer kranker Kinder!


Wenn ein Kind schwer krank wird, braucht es die Nähe seiner Eltern ganz besonders. Die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung betreibt Ronald McDonald Häuser, in denen Eltern und Geschwisterkinder wohnen, während die kleinen Patienten im nahe gelegenen Krankenhaus behandelt werden. So kann die ganze Familie zusammenbleiben, im Ronald McDonald Haus Homburg sind das rund 190 Familien pro Jahr. Bis zum 1. Juni kann man sich auf beim SOLOCharityRide anmelden und im Anmeldeformular angeben, dass die Spenden zum Beispiel an das Homburger Ronald McDonald Haus gehen sollen.


(FÜR MOBILGERÄTE) Zum Anhören des Beitrags "Listen in Browser / Im Browser anhören" klicken


Als Startgebühr fallen einmalig 20 Euro an, indem ein Starterpaket mit Finisher-Shirt enthalten ist, welches vor der Teilnahme zugeschickt wird. Das Fahrerprofil ist dann gleichzeitig eine Spendenseite, über die Freunde und Bekannte die Teilnahme mit einer Online-Spende an die Kinderhilfe unterstützen können. Am Sonntag, den 28. Juni, kann jeder mitmachen, ob als Rennrad-Profi oder mit einer gemütlichen Familientour. Unter dem Hashtag #solocharityride bleiben die Fahrer in Social Media miteinander in Kontakt, motivieren sich gegenseitig und radeln so Kilometer um Kilometer für den guten Zweck. 

IMPRESSUM:

CityRadio Saarland GmbH

Zeppelinstr. 10

66740 Saarlouis

Geschäftsführer: Michael Haubrich

Telefon: 06831 / 96 17 515

redaktion@cityradio-saarland.de

  • Weiß YouTube Icon